Brandschutzerziehung in der Grundschule

Die Brandschutzerziehung gestaltet sich in der Grundschule vom Aufbau ähnlich wie im Kindergarten. Der Unterricht ist dem Alter der Klasse angepasst.

Das Thema Brennen wird je nach Schulklasse in der Theorie vertieft.

In der Praxis kann den Kindern die Schau einer Fettexplosion oder das Löschen von Feuer mit einem Handfeuerlöscher angeboten werden.

_wsb_448x335_feuerlC3B6scher1

Die Brandschutzerziehung kann im Rahmen einer Projektwoche an mehreren Tagen angeboten werden.

Zudem kann mit der Schule und der Feuerwehr eine Räumungsübung durchgeführt werden.
Somit kann das sichere Evakuieren von Schüler bei Feueralarm geübt werden. Gleichzeitig sehen die Schüler das Vorgehen der Feuerwehr.